Informationen und Impressionen zur Auftaktvisite vom 28.10.2013

Mit dem Vortrag von Dr. med. Michael Prang (bekannt auch als „Morning-Doc“ bei SAT 1- TV) zum Thema „Der Mediziner und die Medien – Der Arzt im Netz der Bewertungsportale"

Rund 45 Mitglieder und Gäste konnte der Vorsitzende der Gesundheitsregion Hannover Dr. med. Hans Heiken in den Räumlichkeiten der Geschäftsstelle der neu gegründeten Gesundheitsregion Hannover im Hause der HypoVereinsbank Hannover anlässlich der „Auftaktvisite“ begrüßen. Im Namen des Vorstandes berichtete er von den Vereinszielen und ermunterte die anwesenden Gäste sich dem Verein anzuschließen und aktiv einzubringen. Der stellv. Vorsitzende, konzeptioneller Entwickler der Netzwerkidee der Gesundheitsregionen-Stadt e.V., Dr. Karl-Heinz Schnieder erläuterte anschließend die Idee des privaten medizinischen Dienstleisternetzwerkes anhand der bereits 11 gegründeten Gesundheitsregionen in Deutschland und stellte anschließend das Veranstaltungsprogramm der Gesundheitsregion Hannover für die nächsten Monate vor; ein Feuerwerk interessanter, fachgebiets- und sektorenübergreifender sog. Mitgliedervisiten (s. Save the date).

Nach den einführenden Worten leitete Dr. Karl-Heinz Schnieder zum Fachvortrag von Herrn Dr. Prang über. Im Rahmen eines Schnelldurchlaufs durch die Social Media Welt beleuchtete Dr. Prang nicht nur Facebook, Twitter & Co., sondern er gab darüber hinaus auch Tipps im Umgang mit den neuen Medien oder aber auch mit den ärztlichen Bewertungsportalen. „Über die Sinnhaftigkeit der Bewertungsportale müssen wir heute nicht mehr diskutieren. Diese werden von den Patienten in großer Zahl genutzt“, erläuterte Dr. Prang. Nach einer neuesten Umfrage nutzen ca. 73 % der Deutschen das Internet, so dass auch Informationen über das medizinische Angebot auf diesem Wege verbreitet werden. Jede Praxis müsse prüfen, ob und in welcher Weise sie welches Medium nutzt und ob man möglicherweise auch Patienten motivieren kann, positive Behandlungserlebnisse ins Netz einzustellen. Die Mediziner seien aufgerufen für sich ein „praxisindividuelles Kommunikationskonzept“ zu finden. Im Rahmen des Netzmarketings käme der sog. SEO (Suchmaschinenoptimierung) eine besondere Bedeutung zu.

Der Abend fand seinen stimmungsvollen Abschluss bei einem kleinen Imbiss. Mitglieder und Gäste waren sich beim „netzwerken“ einig, dass die „Auftaktvisite“ der Gesundheitsregion Hannover ein voller Erfolg war.

Schliessen